Wir sind weiter für Sie da! Erfahren Sie mehr zu den Schutzmaßnahmen.

Beitrag in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift für Schädel-Hirn Trauma Patient*innen

Lea hat die Möglichkeit genutzt einen zweiseitigen Beitrag im nächsten SHT (Schädel-Hirn-Trauma) News Heft zu veröffentlichen. Ziel des Beitrages ist es Betroffene und deren Angehörige zu erreichen. Wir wollen Sie darauf aufmerksam machen, dass es die Möglichkeit gibt Physiotherapie auch zu Hause zu machen. Es ist bekannt, dass bei schweren Schädel-Hirn Traumata Therapie helfen kann, um beispielsweise besser im Alltag zurecht zukommen. Lea arbeitet seit Jahren mit SHT Patient*innen und lernt laufend dazu. Die Arbeit ist herausfordernd und gerade deshalb sehr befriedigend.

Wir sind für Sie da!

Folgende Schutzmaßnahmen gelten bis auf Weiteres:

Wir bitten alle unsere Patienten sich regelmäßig testen zu lassen und bei Unwohlsein bitte zu Hause zu bleiben und zeitgerecht abzusagen. Außerdem besteht für alle die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske während des gesamten Aufenthalts in den Räumlichkeiten von Vision Bewegung. Einzige Ausnahme ist während der Gruppentrainings.

Für sämtliche Dienstleistungen in unserer Praxis gilt bis auf Weiteres die 3G Regel.

Außerdem gelten weiterhin die bekannten Regeln: Hände desinfizieren und ein eigenes Handtuch mit bringen.