Wir sind weiter für Sie da! Erfahren Sie mehr zu den Schutzmaßnahmen.

Wissen schaffen durch Wissenschaft!!

Für uns Beide ist und war es schon immer sehr wichtig, dass unsere Arbeit am Patienten auf wissenschaftlicher Basis aufgebaut ist. Neben den ganzen zwischenmenschlichen und praktischen Skills spielt das „Wissen“ eine essentielle Rolle in unserem Beruf.  

Ständig auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein ist bei der Vielfalt an Studien und dem breitgefächerten Sortiment an Behandlungstechniken und -zugängen kaum möglich. So versuchen wir uns über aktuelle Themen regelmäßig zu informieren und entsprechende Studien zu lesen.

Das ist bei unseren Kollegen und Kolleginnen nicht anders. Aus diesem Grund haben Katrin und Lea einen Wissenschaftszirkel ins Leben gerufen. Wir treffen uns alle 4 bis 6 Wochen (zur Zeit leider nur online) mit anderen interessierten und wissenshungrigen Physios, um jeweils ein Thema zu behandeln. Es werden spezifische Behandlungstechniken, absolvierte Weiterbildungen oder dezidierte Studien unter die Lupe genommen und besprochen. Diese Zirkel sind immer sehr spannend und lehrreich.

Ganz nach dem Motto „ein großer Schritt für die Wissenschaft, ein kleiner Schritt für Katrin und Lea und alle unsere Kolleg*innen“, bleiben wir am Ball um Euch immer die optimale Behandlung anbieten zu können.

Wir sind für Sie da!

Folgende Schutzmaßnahmen gelten bis auf Weiteres:

Wir bitten alle unsere Patienten sich regelmäßig testen zu lassen und bei Unwohlsein bitte zu Hause zu bleiben und zeitgerecht abzusagen. Außerdem besteht für alle die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske während des gesamten Aufenthalts in den Räumlichkeiten von Vision Bewegung. Einzige Ausnahme ist während der Gruppentrainings.

Für sämtliche Dienstleistungen in unserer Praxis gilt bis auf Weiteres die 3G Regel.

Außerdem gelten weiterhin die bekannten Regeln: Hände desinfizieren und ein eigenes Handtuch mit bringen.